Ziele

Der Bundesverein zur Förderung des Genossenschaftsgedankens e.V. ( BzFdG) wurde am  14.3.1986  gegründet.
Sein Zweck ist die Durchführung von Veranstaltungen zur Information und zur Meinungsbildung über Zielsetzung und Entwicklung des Genossenschaftswesens als Selbsthilfe- und Selbstverwaltungsidee in der Wirtschaft sowie die Absicht, die gemeinnützigen, sozialen und kulturellen Aspekte des Genossenschaftsgedankens zu vermitteln.

Der Vereinszweck soll insbesondere erreicht werden durch:

  • Seminar-, Lehr- und Vortragsveranstaltungen
  • die Förderung gemeinnütziger Aufgabenstellungen, soweit sie in Form der Genossenschaft zu verwirklichen sind
  • Informationsveranstaltungen für Neugründer sowie zum Auf- und Ausbau von Genossenschaften
  • Information und Dokumentation über Entwicklungen im Genossenschaftswesen.

Das im September 2007 verabschiedete Leitbild des BzFdG, finden Sie hier:

Datei Leitbild: Leitbild BzFdG

Der Verein ist gemeinnützig und wird beim Finanzamt Leipzig II geführt.

SPENDEN SIND SEHR WILLKOMMEN!

IBAN: DE 72 370500000 8245000, BIC: BFSWDE33XXX

bei der Bank für Sozialwirtschaft Köln